17.01.2020 – „nie wieder zurück“ | Lesung mit Maria Braig

Fr, 17.01.2020 | 19:00

 Lesung aus dem Roman „nie wieder zurück“ mit der Autorin Maria Braig

Der Roman „nie wieder zurück“ erzählt die Geschichte von Frauen aus  unterschiedlichen Kulturkreisen. Die junge Fadia gehört beispielsweise zu einer marokkanischen Einwandererfamilie und lebt seit ihrer Geburt in Deutschland. Sie soll zwangsverheiratet werden. Daraufhin flieht sie vor ihrer Familie. Damaris wurde auf ihrer Flucht aus Saudi-Arabien nach Deutschland von ihrem Mann getrennt. Zu diesem möchte sie nicht mehr zurück, da sie auf der Flucht ihre Unabhängigkeit entdeckt hat und sich in eine Frau verliebt hat. In einem Frauenhaus treffen Fadia und Damaris erstmalig zusammen. Als die Männer ihrer Familien sie dort finden und zurückholen wollen, erfahren sie Hilfe von unerwarteter Seite.

Die Frauenfiguren dieses bewegenden Romans haben verschiedenste kulturelle und familiäre Hintergründe und Schicksale, jedoch sind sie alle auf dem Weg, ihre eigene Stärke, Selbstständigkeit und Bestimmung zu finden.

Die Autorin Maria Braig wurde 1957 im Allgäu geboren. Sie studierte Germanistik und Kulturwissenschaft und arbeitet heute als Autorin, Lektorin und LKW-Fahrerin in Osnabrück. In ihren Romanen beschäftigt sie sich vor allem mit den Themen Flucht und Asyl und sexuelle Identität.

Eine Veranstaltung in Kooperation mit dem Regenbogencafé Falkensee.

Um Voranmeldung unter Tel: 03322-281909 oder Mail: bibliothek@falkensee.de wird gebeten.

Jan 11, 2019 | Posted by in Veranstaltungen | Kommentare deaktiviert für 17.01.2020 – „nie wieder zurück“ | Lesung mit Maria Braig
Premium Wordpress Themes by UFO Themes