17.05.2018 – Ballonaufdehnung und Stents | Gesundheitsvortrag

Herzkatheter, Ballonaufdehnung der Herzkranzarterien und Stents: für wen ist das sinnvoll und wie geht das?

Die Ablagerung von Cholesterin und Kalk in den Herzkranzarterien führt häufig zu Verengungen und Verschlüssen in diesen Gefäßen, die für die Energieversorgung des Herzens sorgen. Es kommt dann zu Herzbeschwerden wie Druck und Schmerzen hinter dem Brustbein und auch zu Herzinfarkten. Vielen Menschen kann die Diagnostik der Herzdurchblutungsstörung im Herzkatheter und durch die Verbesserung der Herzdurchblutung durch Ballonaufdehnung und Stents, also auch im Rahmen eines Herzkathetereingriffes geholfen werden.

PD Dr. med. Martin Stockburger, Chefarzt der Medizinischen Klinik I, Abteilung Kardiologie an den Havellandland Kliniken GmbH, erläutert am Donnerstag, 17. Mai 2018 für wen die Diagnostik und Behandlung durch Herzkatheter sinnvoll ist und wie die Eingriffe durchgeführt werden.

Der Gesundheitsvortrag beginnt um 19.00 Uhr und findet im Erdgeschoss der Stadtbibliothek statt.

Bitte melden Sie sich für die kostenfreie Informationsveranstaltung über folgenden Link an: Anmeldung Gesundheitsvortrag

Die Vorträge mit medizinischen Inhalten finden stets in Kooperation mit der Volkshochschule Havelland und den Havelland Kliniken GmbH sowie dem Evangelischen Waldkrankenhaus in Berlin-Spandau statt.

Feb 22, 2018 | Posted by in Veranstaltungen | Kommentare deaktiviert für 17.05.2018 – Ballonaufdehnung und Stents | Gesundheitsvortrag
Premium Wordpress Themes by UFO Themes