18.11.2018 – Krimicafé „Tiefe Havel“ | Krimimarathon

ACHTUNG ! Unser Teilnehmerlimit ist erreicht. Leider sind keine Anmeldungen mehr möglich !

Eine Krimilesung ganz besonderer Art erwartet Sie am Sonntag, 18. November 2018 in der Stadtbibliothek Falkensee. Der Förderverein der Bibliothek lädt ab 15.00 Uhr zum gemütlichen Kaffee trinken und Kuchen essen in allen Räumen der Stadtbibliothek ein. Gegen 16.00 Uhr wird der in Berlin-Kladow lebende Autor Tim Pieper aus seinem brandaktuellen Krimi „Tiefe Havel“ lesen. Die Lesung findet im barrierefrei im Erdgeschoss statt.

Der Eintritt ist frei. Für Kaffee und Kuchen bittet der Förderverein um eine kleine Spende.

Ein Binnenfrachtschiff treibt im Havelkanal. An Bord liegt der Kapitän, hingerichtet in Profimanier. Erste Hinweise führen den Potsdamer Hauptkommissar Toni Sanftleben ins Berufsschiffermilieu. Doch der Täter hat bereits weiteres Blut an den Händen. Zu spät begreift Toni, dass es um alles geht, auch um seine eigene Zukunft.

(c) Tim Pieper

Tim Pieper, Jahrgang 1970 veröffentlichte 2010 seinen ersten historischen Kriminalroman „Der Minnesänger“. Tiefe Havel ist 3. Band um den Hauptkommissar Toni Sanftleben aus Potsdam und lässt den ortskundigen Havelländer viele Orte wiedererkennen.

Das Krimicafé wird vom Förderverein der Falkenseer Stadtbibliothek e. V. organisiert und findet im Rahmen des 9. Krimimarathons in Berlin und Brandenburg statt.

Feb 22, 2018 | Posted by in Veranstaltungen | Kommentare deaktiviert für 18.11.2018 – Krimicafé „Tiefe Havel“ | Krimimarathon
Premium Wordpress Themes by UFO Themes